Taekwon-Do

Wir betreiben die Kampfkunst Taekwon-Do so, wie sie von ihrem Gründer, General Choi Hong-Hi, entwickelt und dargelegt wurde. Die International Taekwon-Do Federation (ITF) wurde am 22. März 1966 durch General Choi Hong-Hi gegründet, in der Hoffnung Taekwon-Do, in dessen reinster Form, auf der ganzen Welt zu verbreiten und ein allgemeines Interesse daran zu wecken es zu praktizieren und zu leben. Die drei wichtigsten ideellen Zielsetzungen Chois sind die Gerechtigkeit, Menschlichkeit und Wohltätigkeit. Die ernsthafte Praktiziereung und Auseinandersetzung mit dem Do des Taekwon-Do kann so zu einem friedlicheren Dasein einer ganzen Geschellschaft, sowie der eigenen charakterlichen Weiterentwicklung leiten.

Grundsätze (Jungshin)

Das Bild zeigt die Grundsätze des Taekwon-Do (Taekwon-Do Jungshin):
  • Höflichkeit (Ye Ui)
  • Integrität (Yom Chi)
  • Ausdauer (In Nae)
  • Selbstkontrolle (Guk Gi)
  • Unbezwinglicher Wille (Baekjul Boolgool)

Eid

  • Ich soll die Grundsätze des Taekwon-Do beachten.
  • Ich soll die Trainer und die älteren respektieren.
  • Ich darf niemals Taekwon-Do missbrauchen.
  • Ich soll für Freiheit und Gerechtigkeit eintreten.
  • Ich soll helfen, eine bessere friedlichere Welt aufzubauen.